Daten und Fakten zu Peter von Hillesheim
1550 - 1583
zu Kettig

 

Zeit Fakt Signatur im Archiv Seite im Familienbuch Kettig
1550 Peter von Hillesheim, Nr. 13 auf Einwohnerliste nach dem Güteregister des Klosters Himmerod aus dem Jahre 1550 Abt 96 Nr. 3083 502
06.02.1563 Nelius Frentz u. Margarethe seine eheliche Hausfrau verkaufen der Koblenzer Karthause ihren Weingarten in Kettiger Gemarkung in der Noxhelden gelegen, oben zu Peter Scheffer, unten zu Peter Hillesheim, im Beisein der Schöffen Thomas Zillgen und Georg Oden 108 Nr.642 447
1565/66 Peter von Hillesheim, erwähnt in der Präsenzrechnung des Koblenzer Stiftes St. Kastor 109 Nr. 1689 459
19.02.1572 Peter Hillesheim und Else, Eheleute zu Kettig 53 C 5 Nr.548 460
1572 Peter Hillesheim und Elßgin, Eheleute zu Kettig 53 C 5 Nr.323 460
1579,1580 Peter Hillesheim und Elßgin, Eheleute zu Kettig 112 Nr. 1834 460
1583 Peter Hilsam (Hillesheim) Nr. 15 auf der Liste der Kettiger Weingartsleute der Koblenzer Karthause im Jahre 1583 108 Nr. 1124 625
   
© Albert Hillesheim & ALLROUNDER