Daten und Fakten zu Jacob Hillesheim
1663 - 1698
zu Kettig

 

Zeit Fakt Signatur im Archiv Seite im Familienbuch Kettig
1663 In der Steuerliste der Kettiger Einwohnerschaft des Jahres 1663 ist Jacob Hillesheim als Nr. 28 aufgelistet:
Hillesheim Jacob und sein Weib1 Rthr.
ein halber Pflug1/2 Rthr.
2 Kühe2/8 Rthr.
Stadtbibliothek Trier
L 11/1
580
1677 Jacob Hillesheim, zuvor Henrich Hillesheim 53 C 5 Nr. 2085 461
29.5.1678 Verlehnung des St. Florinshofs zu Kettig an die Eheleute Adolf Müller und Elisabeth, Peter Kohl und Christina sowie Jacob Hillesheim und Elisabeth vom 29.5.1678 112 Nr 1650 639
Fotokopie abgebildet
1685 Jacob Hillesheim und Erben von Plaidt als Nr. 13 in der Descriptionliste des Jahres 1685 612 Nr. 2894 585
1685 Jacob und Johannes Hillesheim Nr 34 in der Desriptionsliste des Jahres 1685 als Halbwinner (Hofleute) des Closters Warscheimb (Kloster Wallersheim) 612 Nr. 2894 585
1698 Jacob Hillesheim als Nr. 23 in der Einwohnerschaftsliste der Ortschaften Kettig und Weißenthurm nach dem Simpelregister des Jahres 1698
8 Albus 9 Denar
612 Nr. 2871 586
   
© Albert Hillesheim & ALLROUNDER