Wappen der Großgemeinde Much

Hillesheim - ein Weiler der Großgemeinde Much

Hillesheim ist heute ein Weiler der Großgemeinde Much, steht aber mit dem Familiennamen "Hillesheim" unmittelbar in Verbindung. Much ist eine Flächengemeinde mit 114 Dörfern, Weilern und Einzelgehöfen. Am Wahnbach gelegen, wird dieser Wohnort Hillesheim in der Literatur in Verbindung mit dem Steinhaus "Hillesheim" genannt. In unmittelbarer Nähe des Gutes Steinhaus bei Much lag auch der Rittersitz Hillesheim, sofern man den Angaben des damaligen Sippenverbandes glauben darf. Heute ist aus dieser Zeit der Familie Hillesheim in dem Weiler Hillesheim praktisch nichts mehr zu erkennen. Bildmaterial steht zur Zeit leider noch nicht zur Verfügung, wird aber bald hier an dieser Stelle veröffentlicht werden.

Die Gemeinde Much unterhält eine Webpage, auf der auch die Geschichte dieser Region nicht fehlt. Much hat früher zum Herzogtum Berg gehört. Die Geschichte dieses Herzogtums ist sehr schön erklärt auf der folgenden Webpage: http://www.hoeckmann.de/geschichte/berg.htm. Die Grafen von Berg haben dem heutigen Bergischen Land den Namen gegeben, und nicht, wie man möglicherweise annehmen kann, die Berge und Täler dieser Landschaft.

   
© Albert Hillesheim & ALLROUNDER